skip to Main Content
Menü

Die Essenz

Du kommst als pure Essenz in diese Welt
und dann geht es los.

So schnell wie möglich wirst du von dir entkoppelt und
deine Erinnerung an deine wahre göttliche Herkunft wird gelöscht.

Der erste Schritt passiert mit 6 Wochen.
Du bekommst eine 6-fach-Impfung mit Aluminium, Formaldehyd,
Fremd-Eiweißen und anderem giftigen Zeug darin.
Dein Gottes-Gen, deine Zirbeldrüse, deine göttliche Anbindung
werden angegriffen, blockiert oder sogar zerstört.

Ab hier bist entwurzelt und orientierungslos.

In einem nie endenden Belohnungs-und Bestrafungs-System wirst du
indoktriniert und zur braven Bürger*in groß gezogen.
Zuerst von deinen Eltern, die selbst in diesem System zu
funktionierenden Bürger*innen ausgebildet und
von ihrer Essenz getrennt wurden.
Von ihnen lernst du, wann du richtig und wann du falsch bist
und was sich in dieser Gesellschaft gehört.

Dazu gehören auch die ganz bewusst installierten
guten und schlechten Familien.
Die lieben und die bösen Jungs.
Die braven und die schlimmen Mädchen.

So kann man jederzeit genau diese gegeneinander aufhetzen.
Ein perfektes Konstrukt, um zu spalten und Sündenböcke zu kreieren.

In der Schule lernen alle dasselbe, die sogenannte Allgemeinbildung,
eine Bildung, in der alle das Gleiche hören, lesen, schreiben
und dann wiederholen.
Wer DAS am besten kann, ist der Beste – und bleibt der Beste.
Das ist die Eintrittskarte in die besten Positionen der Welt.
Dann sitzt du weit oben.

So geht das weiter und weiter.
Von Jahr zu Jahr.
Von Leben zu Leben.

Essenzlose, indoktrinierte und brav funktionierende Sklaven
in der dunklen Patrix.
Verboten ist: selbst denken, hinterfragen und forschen.

Deren Methode ist, dich nie zur Ruhe kommen zu lassen,
dich abzulenken, dich beschäftigt zu halten, dir Gelüste zu implantieren,
die dir letztlich nur eine Scheinbefriedigung garantieren, aber auch das
ist so gewollt, denn das hält dich dauerhungrig und am Laufen.

Du glaubst, das ist Freiheit, weil du wählen kannst?
Das ist die größte Illusion.

Ein Erwachen IN der Patrix ist nicht möglich,
denn sie ist ein in sich geschlossenes System.

Eine Matrix kann es nicht sein, denn die Mutter in jeglicher Form –
als Göttin, als Schöpferin, als Mutter Erde – wurde eliminiert.

Erst wenn du die Patrix in ihrem großen Planspiel erkennst,
‚ihre‘ Lügen, Verdrehungen und Verbrechen siehst und
IN dir aufrichtig bis in die Tiefen fühlen kannst, dann gibt es ein Erwachen.
Jedoch das ist vorerst einmal nicht lichtvoll und heilsam,
sondern schmerzhaft und bitter.

An dieser Schwelle hast du eventuell noch die Option, zurückzukehren
ins bequeme Scheinleben der allgemeinen Zugehörigkeit.

Wenn dieses Erwachen jedoch bis in deine Essenz dringt,
gibt es KEIN Zurück mehr.
Es bricht dein Herz auf und lässt dich dieses große, globale,
über Jahrtausende währende Verbrechen sehen und fühlen.

Hier kommst du schließlich mit deinen wahren Gefühlen in Kontakt.
Mit dem Schmerz über den Betrug, den Verrat und
den Verlust deiner göttlichen Essenz für so lange Zeit.

Mit der Trauer über das geschehene Leid,
durch Gewalt, Ausbeutung und Unterdrückung,
das alle fühlenden Wesen in dieser Zeit ertragen haben –
einschließlich Mutter Erde.

Und letztendlich mit der heiligen Wut.
Sie verbindet dich wieder mit der Essenz, die durch alles fließt.
Sie ist das Feuer, in dem das Alte und Dunkle verbrennt.
Sie ist die Kraft, die für das wahre Heiligtum, die göttliche Schöpfung und
IHRE Liebe aufsteht und sie verteidigt.

Sie gibt dir den Mut, das Schwert der Liebe zu erheben,
um das zu schützen, was heilig ist.

Hier findest du das Tor in die Freiheit.
Zurück zu deiner göttlichen Essenz.
Nach Hause in den Schoss der Göttin.

©Udesha A. Kubesch
Mai 2022

Back To Top